Zinssätze des SPAR Plans

Sparanlage.at bietet Ihnen aufgrund der einfachen und kostengünstigen Organisation eine attraktive Verzinsung Ihres Geldes bei einem erfolgreichen österreichischen Traditionsunternehmen.

Aktuell werden Ihnen folgende Konditionen angeboten: 


Bei Zeichnung wählen Sie den für Sie passenden Veranlagungszeitraum aus. Damit legen Sie auch den jeweils geltenden Basiszinssatz und die Prämie für das erste Jahr der Laufzeit fest. Der Basiszinssatz gilt anschließend fix für den gesamten Veranlagungszeitraum. Die Höhe der Prämie ist ab dem zweiten Jahr der Laufzeit variabel und wird seitens der Emittentin jeweils einmal pro Jahr ab Auflage des SPAR Plans an das aktuelle Marktzinsniveau angepasst.

Sie erwerben im Rahmen des SPAR Plans Nullkuponanleihen, die exakt auf den Tag des Erwerbs diskontiert werden. Es müssen daher keine Stückzinsen abgerechnet werden.

Die Berechnung der Basisverzinsung erfolgt auf Basis der tatsächlichen Anzahl der Tage unter Zugrundelegung eines Jahres von 360 Tagen (akt./360). Die Verzinsung läuft vom Tag des Erwerbs (inklusive) bis zum folgenden Fälligkeitstag (exklusive), wobei die Zinsen am Jahresende kapitalisiert werden. Die Zinsperiode beträgt ein Jahr ab Auflage des SPAR Plans. Bei unterjährigem Zeichnungsbeginn verkürzt sich die erste Zinsperiode entsprechend.

Die Prämie wird einmalig für jeden einbezahlten Betrag zum Zeitpunkt der Zahlung gutgeschrieben und bis zum Ende der Laufzeit verzinst (Basisverzinsung). Bei vorzeitiger Rücklösung des SPAR Plans entfällt die gesamte Prämie.

Während der Laufzeit werden keine Prämien und Zinsen ausgeschüttet (Nullkuponanleihe). Das veranlagte Kapital inkl. Zinsen und Prämien wird am Ende der Laufzeit ausbezahlt.
 

Wenn Ihr Wohnsitz in Österreich ist: Die nach dem Einkommensteuergesetz vorgeschriebene Kapitalertragsteuer (KESt) ist bei den angezeigten Zinssätzen noch nicht berücksichtigt. Die KESt in Höhe von derzeit 25% wird automatisch einbehalten.

Wenn Ihr Wohnsitz in einem anderen EU-Mitgliedstaat als Österreich ist: Die EU-Quellensteuer (EU-QuSt) ist bei den angezeigten Zinssätzen noch nicht berücksichtigt. Die EU-QuSt in Höhe von 35% wird automatisch einbehalten.

Wertpapierbedingungen